Anwalt Schnellsuche  

Willkommen auf Insolvenzrecht.info


In den letzten Jahren hat, die Anzahl der Unternehmenskonkurse (Insolvenzen) in Deutschland eine geradezu dramatische Entwicklung genommen. Meldeten im Jahre 1993 noch 15148 Unternehmen Konkurs an, so stieg dieser Wert bis zum Jahr 2003 auf 39700 Insolvenz Anträge. Doch mittlerweile sind auch viele Privatpersonen von der Überschuldung bedroht. Hierfür hat der Gesetzgeber eigens das Verbraucherinsolvenzverfahren geschaffen, dass wir Ihnen ebenfalls auf unseren Seiten erläutern.
 
Von dieser Entwicklung besonders betroffen sind vor allem kleine und mittlere Unternehmen. Betriebe also, die nicht die Möglichkeit haben eine umfangreiche Rechtsabteilung zu unterhalten und deren Inhaber oder Gesellschafter deshalb oftmals, wenn insolvenzrechtliche Probleme auftauchen, vor schwierigen Fragen stehen.

Dabei ist es unerlässlich sich mit dem Insolvenz Recht zu beschäftigen, einerseits um im Fall der Fälle mit dem Verfahren vertraut zu sein, andererseits um drohende strafrechtliche Konsequenzen zu vermeiden, da der Unternehmer verpflichtet ist, bei Vorliegen eines Insolvenzgrundes das Insolvenzverfahren zu eröffnen.

So stellt §283 des Strafgesetzbuches schon für das fahrlässige Nichterkennen von Gründen die zum Insolvenzverfahren führen einen Strafrahmen von bis zu 2 Jahren Freiheitsstrafe in Aussicht. Außerdem kann bei frühzeitigem Erkennen eines drohenden Insolvenzgrundes durch die Durchführung von Sanierungsmaßnahmen, oftmals die Insolvenz verhindert werden.

Auf dieser Seite finden Sie die nötigen Informationen zum Insolvenzrecht kurz und knapp dargestellt:

Es wird erläutert wie ein Insolvenzverfahren in groben Zügen abläuft. Die einzelnen Insolvenzgründe werden dargestellt und ihre Ermittlung in der Praxis verdeutlicht. Die gängigsten Sanierungskonzepte werden vorgestellt. Außerdem finden Sie eine Liste mit Anwaltskanzleien, die sowohl in insolvenzrechtlichen als auch Sanierungsfragen hilfreich zur Seite stehen können.

aktuelle FACHLITERATUR:
"Das gesellschaftsrechtliche Mandat" - zur REZENSION


Aktuelles:

2 aktuelle Entscheidungen zur Restschuldbefreiung05.04.10
Insolvenzstraftat Restschuldbefreiung BGH, Beschluss vom 18. Februar 2010 - IX ZB 180/09  Versagung Restschuldbefreiung BGH, Beschluss vom 18. Januar 2010 - IX ZB 211/09 ... ›› mehr


Fünf neue BGH Entscheidungen26.10.09
Durchsuchung Räume DritterBGH, Beschluss vom 24.09.2009, Az: IX ZB 38/08 Die Regelung § 22 Abs. 3 Satz 1 InsO ermächtigt den vorläufigen Insolvenzverwalter, "die Geschäftsräume des Schuldners zu betreten und dort... ››... ›› mehr


5 neue Entscheidungen des BGH im Insolvenzrecht01.06.09
Einziehungsrecht des AbsonderungsberechtigtenBGH, Urteil vom 23.04.2009, Az: IX ZR 65/08  BenachteiligungsvorsatzBGH, Urteil vom 05.03.2009, Az: IX ZR 85/07  Berechnung der AnfechtungsfristBGH, Urteil vom 02.04.2009, Az: IX ZR 145/08  Verletzung der AuskunftspflichtBGH, Beschluss... ›› mehr